Skip to content

Max...

Das Leben meint es mit der Gesundheit nicht sehr gut mit uns. Nach Peggy und mir, hat es nun auch Max getroffen. Seit Gestern ist er blind. Das geschah quasi über Nacht. Am Freitag war noch alles in Ordnung und als wir am Samstag vom Tierarzt kamen, wo wir sein Nierenmittel holten, fiel uns auf, dass er wie ein Fremder durch die Wohnung tapste. Leckerlies, die wir ihm anboten nahm er erst war wenn wir sie ihm direkt vor die Nase hielten. Erst da bemerkten wir, dass seine Pupillen sehr groß waren und sich auch nicht bei Lichteinfall veränderten. Mit den Nieren hat er ja schon länger zu tun und bekommt Medikamente dafür leider ist es aber nicht selten, dass das auch auf die Sehkraft geht und meist auch sehr plötzlich auftritt. Es scheint ihm aber nicht viel auszumachen. Er kennt sich in der Wohnung bestens aus, kommt ohne Probleme auf Couch, Sessel oder Bett und auch wieder runter. Er macht sich bemerkbar, wenn er auf den Balkon möchte und wir sprechen ihn jetzt immer an, bevor wir ihn berühren damit er sich nicht erschrickt. Schon komisch, wir sind völlig fertig und ihm scheint das gar nicht viel auszumachen. Sein Katzenklo findet er auch ohne Probleme und benutzt es auch genau wie früher.

Ich hoffe, dass es sich nicht noch verschlechtert. Wenn es so bleibt, scheint er gut damit Leben zu können und wir werden uns auch daran gewöhne...uns bleibt ja nichts Anderes übrig. Allen Freunden und Besuchern noch einen schönen Sonntag, Euer trauriger Berni...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ingoh am :

Moinmoin Bernd,

Mann o Mann, dass sind aber keine schöne Nachrichten i.S. MAX!! :-(
Ihr habt mein bzw. unser Mitgefühl. Ähnliches steht uns bei unseren noch vorhanden zwei "Wellis" in Kürze vermutlich auch bevor, denn sie sind inzwischen auch "in die Jahre" gekommen, fliegen kaum noch und sind nicht mehr mitteilsam.

Dennoch "Kopf hoch"
LG Ingo

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen